Unterschwaningen

Gästeführung in Unterschwaningen

Die Gemeinde Unterschwaningen liegt im Landkreis Ansbach in Mittelfranken. Zur Gemeinde Unterschwaningen zählen die Ortsteile Oberschwaningen, Kröttenbach und Dennenlohe.

In Unterschwaningen zeugen noch zahlreiche Gebäude von den ehemaligen Anlagen des Schlosses Unterschwaningen. Die ehemaligen Marstall-Gebäude sind noch am besten erhalten. Darin befindet sich unter anderem der Friederike-Louise-Saal, der erst vor kurzem renoviert und eingeweiht wurde und für zahlreiche Events gerne gebucht wird.

Die Gemeinde Unterschwaningen liegt zwischen den Städten Gunzenhausen, Dinkelsbühl und Wassertrüdingen.

Auf dem Gemeindegebiet liegt der zum "Fränkischen Seenland" gehörige Dennenloher See. Durch das Gemeindegebiet verläuft der römische Grenzwall Limes, auf dem Gemeindegebiet befinden sich zahlreiche Relikte aus der Römerzeit, wie z.B. die Arena Dambach am Hammerschmiedsweiher und Reste vom Vicus in unmittelbarer Nähe zum Hammerschmiedsweiher und Kastell Dambach. Viele Überreste wie das Kastell Unterschwaningen lassen sich mit fachkundiger Begleitung beispielsweise durch die Limes Cicerones (Gästeführer Unterschwandingen) erleben.

Weiterführende Infos:

www.gemeinde-unterschwaningen.de

Wanderung mit dem Gästeführerteam Unterschwaningen

Wandertipps Heide